Die Erde

Großer Atlas der Welt
ProdukttypWeltatlas
Seiten464
Format34 x 24,6 cm
Einbandgebunden, mit Schutzumschlag
ISBN978-3-95504-089-5

DIE ERDE ist ein neues modernes, außerordentlich detailliertes Kartenwerk, der auf Basis des bewährten klassischen Kartenbildes umfassendes geografisches Basiswissen vermittelt und durch neue geografisch-touristische Inhalte ergänzt. Basiswissen vermitteln die präzisen, mit neuen satellitengesteuerten Erdvermessungsmethoden recherchierten Daten der naturgegeben geografischen Strukturen (z.B. Gebirgsreliefs und Gewässernetz) ebenso wie die von Menschen geschaffenen geografischen Situationen (z.B. Städte, Siedlungen, Verkehrsnetz). Detailliertheit resultiert aus der vergleichsweise großmaßstäbigen Darstellung.

So werden Europa gleichmäßig im Maßstab 1:2,25 Mio., Asien, Australien, Afrika und Amerika im Maßstab 1:4,5 Mio. dargestellt. Mit über 100.000 Registereinträgen gehört DIE ERDE schon von daher zu den detailliertesten Atlaswerken der Welt. Für einen klassischen Atlas neu ist die Einbringung von ca. 20.000 extra entwickelten Symbolen, die alle wichtigen Natur- und Kulturmonumente der Welt – darunter auch alle Welterbestätten der UNESCO – lagerichtig erfassen. In Verbindung mit dem für einen Weltatlas sehr detailliert dargestellten Verkehrsnetz bietet gerade die Aufnahme dieser Monumente eine einmalige touristische Orientierungshilfe. Aufgrund des vergleichbar bescheidenen geografischen Basiswissens besonders der jüngeren Generationen wurde das Kartenwerk durch geografisches Lexikon ergänzt, das Erdteil für Erdteil die kontinentalen Großlandschaften und Vegetationszonen (Gebirge, Wüsten, Flusssysteme) beschreibt. Faszinierende Landschaftsfotos, insbesondere auch eine Vielzahl von Satellitenfotos, ergänzen die informativen Texte. So wird aus der Kombination von detailliertem Kartenwerk und geografischen Lexikon zusätzlich eine wertvolle Lernhilfe.

 

„Wer die Welt von der eigenen Couch aus entdecken möchte, dem bietet das 464 Seiten umfassende Werk genug Informationsmaterial.“ (fachbuchkritik.de)


Downloads
Cover Web
Cover Print

Empfehlungen