Deutschland Sinfonie

Visuelle Klangwelten: Deutschlands Landschaften und Städte, H. & D. Zielske
ProdukttypKunstbildband
Seiten144
Abbildungen72
SpracheDeutsch
Format33 x 43 cm
Einbandgebunden, mit Schutzumschlag
Erschienen2015
ISBN978-3-95504-233-2

Orchestrale Bildwerke: Mit feinem Gespür inszeniert das Vater-Sohn-Gespann Horst und Daniel Zielske deutsche Landschaften und Städte.

Den Aufgalopp der Ouvertüre geben Wolkenkratzer und die Lichter der Großstadt, im andächtigen Adagio ergehen sich Nebelfelder und zarte Wiesen, zum imposanten Vivace steigern sich die Bildlandschaften zu monumentalen Kunstwerken.

Die Bildersprache des Fotografen-Duos zeigt die gesamte Klaviatur fotografischen Könnens und zeichnet ein nuanciertes Bild eines Deutschlands in Dur und Moll.

  • außergewöhnliches Großformat
  • 72 Fototafeln
  • fotokünstlerische Porträts von Deutschland

„Wir sind gemeinsam ein Auge“, dieses Zitat von Daniel Zielske verdeutlicht vielleicht am besten, was die gemeinsamen Fotografien von Vater und Sohn zu solch außergewöhnlichen Kunstwerken macht. Das feinsinnige, künstlerische Gespür von zwei großen Fotografen vereint sich, verbindet sich und wird zu einem einzigen harmonischen Blick – einem Auge eben.

Gemeinsam werden Motive ausgewählt, die Belichtung eingestellt, die Kamera aufgebaut. Gemeinsam wird an einem Bild gearbeitet, als wäre es ein Gemälde. Und tatsächlich erinnern die Fotografien an die Werke großer Maler des 19. Jahrhunderts wie Caspar David Friedrich oder William Turner. Zugleich ist es den beiden Fotografen jedoch wichtig, einen Bruch im Bild zu schaffen, z. B. indem neben einer mystischen, vom Mondschein beschienenen Loreley ein vorbeifahrendes Motorboot abgelichtet wird – ein für Vater und Sohn typischer Bruch zwischen Romantik und Moderne.

Jedem ausgewählten Motiv widmen Daniel und Horst Zielske die optimale Zeit. Es ist das Ziel, das erwählte Objekt in einem einmaligen Augenblick zu fotografieren – Momente der Zeit. Dabei experimentieren die beiden Fotografen mit unterschiedlichen Bedingungen, arbeiten bei Regen und mit Lichtverschmutzung. Mit dieser atmosphärischen Vielfalt schaffen sie unvergleichliche Werke.

Die beiden Fotografen setzen auch in der Zusammenarbeit mit ihrem Verlag auf Konstanz: Seit 2009 publizieren Horst und Daniel Zielske ihre Arbeiten im Münchner Kunth Verlag, der auf hochwertige Reisebildbände spezialisiert ist. Mittlerweile sind fünf gemeinsame Bücher entstanden – allesamt großformatige Ausgaben, die sich auch haptisch wohltuend vom Durchschnittsmaß abheben. Neben der „Deutschland Sinfonie“ sind außergewöhnlich präsente Städteportraits von Shanghai, New York, London und Berlin entstanden – sowie einige meisterhafte Wandkalender.

Porträt der Künstler
Horst Zielske (*1946) und Daniel Zielske (*1972) sind gemeinsam im Bereich der angewandten Fotografie tätig. In dieser Zeit erarbeiteten sie mehr als 25 Buchpublikationen. Sie sind berühmt für ihre fotografischen Stadtporträts. Fotoessays zu New York, Las Vegas, Berlin, Venedig, Dresden sind in nationalen und internationalen Magazinen publiziert worden. Wie Landschaftsmaler fassen Vater und Sohn die urbanen Strukturen auf. Sie spielen mit dem Licht und inszenieren das Kulissenhafte großer Städte.

Seit 1999 beschäftigen sie sich vornehmlich mit Kunstfotografie. Es entstanden größere Werkreihen unter anderem zu den Themen Megalopolis Shanghai, Deutschland Sinfonie, Coastline, Modern Turner, Qatar Project, Berlin und New York.

Gewürdigt wurden ihre Arbeiten über Shanghai in Ausstellungen in Deutschland und den USA. Ihre Bilder befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zielske.de


Pressestimmen
„Horst und Daniel Zielske, Vater und Sohn, zeigen die schönsten Seiten unseres Landes.“ (National Geographic Traveler)

„Das ungewöhnlich breite Buchformat bringt die Bilder mit ihrer kühlen Ästhetik eindrucksvoll zur Geltung. Sie zeigen Deutschland von seinen schönsten Seiten.“ (NDR Kultur)

„Eine Reise durch ein bezauberndes Land, dem Horst und Daniel Zielske zwischen Rügen und den Alpen fern des Klischees wunderbare Motive abgewonnen haben, ...“ (FAZ)

„In diesem überformatigen Prachtwerk haben Vater und Sohn als ‚Komponisten’ ein Meisterwerk abgeliefert. [...] Ein wertvolles Buch für den eigenen Gebrauch und ein immer passendes Geschenk.“ (Forstliche Mitteilungen)


Downloads
Cover Web
Cover Print

Empfehlungen