Das Erbe der Welt

Die Kultur- und Naturmonumente der Erde nach der Konvention der UNESCO
ProdukttypBildband
Seiten648
Abbildungenrund 2000
SpracheDeutsch
Format29,5 x 23,1 cm
Einbandgebunden, mit Schutzumschlag
Erschienen2017, aktualisierte Auflage
ISBN978-3-95504-522-7

Downloads

Default Category

Mehr Informationen
Vorbestellung Nein

»Die Welterbeliste ist eine faszinierende Landkarte der Vielfalt der Kulturen, der Schöpferkraft des Menschen und der Schönheit und Einzigartigkeit dieses Planeten.« UNESCO

Im Bildband Erbe der Welt stellen wir Ihnen alle 1073 bisher zum Welterbe erklärten Kultur- und Naturmonumente vor. Zu den jüngsten Neuaufnahmen zählen u.a. Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura, die eindrucksvolle Berg- und Seenlandschaft im englischen Lake District, die historische Blei-Silber-Zink-Mine der polnischen Stadt Tarnowskie Góry und ihr unterirdisches Wassermanagementsystem sowie der für zahlreiche Tier- und Baumarten überlebenswichtige Nationalpark Los Alerces in Argentinien. Erstmals erhielten die Länder Angola mit der Altstadt M‘banza Kongo und Eritrea mit dessen Hauptstadt Asmara als modernistische Stadt Afrikas Nominierungen durch die UNESCO.

  • Rund 2000 farbige Abbildungen 
  • Detailliertes Kartenwerk mit Piktogrammen zu sämtlichen Welterbestätten
  • Abschließende Liste zu allen Natur- und Kulturerbestätten (mit Angabe des Aufnahmejahres und Nennung der gefährdeten Welterbestätten)


Downloads

Cover Web
Cover Print
Pressetext

Empfehlungen